Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Gymnastinnen des TV Wetzgau holen den Deutschland Cup

Galerie (1 Bild)
 

Foto: TV Wetzgau

Über die Pfingstfeiertage sind in Tübingen die besten deutschen Gruppen in der Jugend (JWK)- und in der freien Wettkampfklasse (FWK) in der Rhythmischen Sportgymnastik angetreten. Mit dabei auch der TV Wetzgau, der einen historischen Triumph erzielen konnte.

Mittwoch, 12. Juni 2019
Timo Lämmerhirt
40 Sekunden Lesedauer

Über 285 Gymnastinnen reisten an um sich den hart umkämpften Mehrkampftitel zu sichern und somit Deutschlands beste Gruppe in der Wettkampfklasse zu werden. Die JWK– (13 bis 15 Jahre) Gymnastinnen des TV Wetzgau mit Sara Lorenz, Emmi Strobel, Inka Blessing, Lea Dimitriadis und Dilara Öztas bereiteten sich in den vergangenen Wochen intensiv mit Trainerin Sina Waldenmaier auf dieses Ereignis vor – und wurden mit dem Sieg belohnt. Ihre Übung mit fünf Paar Reifen hat den höchsten Schwierigkeitsgrad, risikoreiche Würfen und akrobatische und spritzige Zusammenarbeiten. Hochmotiviert starteten die fünf Wetzgauer-​Gymnastinnen, bei voll besetzten Rängen, in den Wettkampf. Gegen 30 Gruppen-​Konkurrentinnen starteten Sie in der ersten von drei Riegen. Jede Gruppe musste zwei Durchgänge absolvieren.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

640 Aufrufe
3 Tage 3 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 54


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/12/gymnastinnen-des-tv-wetzgau-holen-den-deutschland-cup/