Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

N.A.F.I. Stuttgart meldet keine Mannschaft und steigt direkt aus der Landesliga ab

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

Die offizielle Frist zur Mannschafts-​Meldung für die Saison 2019/​20 beim Württembergischen Fußballverband ist am Mittwoch, 12. Juni, abgelaufen. Fußball-​Landesligist N. A. F. I. Stuttgart, der die reguläre Saison 2018/​19 in der Landesliga, Staffel II, auf Tabellenplatz elf abschloss, hat seine Mannschaft nicht für die kommende Saison gemeldet.

Donnerstag, 13. Juni 2019
Alex Vogt
52 Sekunden Lesedauer

In der Konsequenz wird N. A. F. I. Stuttgart in der Saison 2019/​20 nicht am Spielbetrieb der Landesliga, Staffel II, teilnehmen. Das ergibt sich aus Paragraf 42, Nummer eins, WFV–Spielordnung. Da die Mannschaft von N. A. F. I. Stuttgart vor dem 30. Juni ausscheidet – also noch in der Saison 2018/​19 –, gilt sie als erster Absteiger aus der Landesliga II in der laufenden Saison. Das ergibt sich aus Paragraf 42, Nummer zehn, WFV–Spielordnung.
Dies wirkt sich sowohl auf die Relegation in die Landesliga II als auch auf die nachgeordneten Spielklassen aus. Entsprechend rückt der TV Echterdingen auf den ersten Nichtabstiegsrang, Tabellenplatz zwölf, vor und sichert sich damit doch noch den direkten Klassenerhalt. Der TSV Weilheim rückt in der Landesliga II auf den Relegationsplatz 13 hoch und wird dadurch das Relegationsspiel am Sonntag, 23. Juni, gegen den Qualifikanten aus den Bezirksligen bestreiten.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1500 Aufrufe
94 Tage 8 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 69


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/13/nafi-stuttgart-meldet-keine-mannschaft-und-steigt-direkt-aus-der-landesligaab/