Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Alfdorf

Schauort Voggenbergmühle: Regional vom Samenkorn bis zum Mehl

Die Voggenbergmühle in Alfdorf gibt es seit dem Mittelalter, und inzwischen ist sie die einzige in der Gemeinde, die noch professionell betrieben wird. Ein wichtiger Aspekt in der Produktion ist die Regionalität – und zwar vom Samenkorn bis zum fertigen Mehl.

Donnerstag, 13. Juni 2019
Gerold Bauer
33 Sekunden Lesedauer

Wenn der Dünger aus Deutschland um die halbe Welt gekarrt wird, um irgendwo das Getreidewachstum zu fördern, und anschließend die Körner oder das bereits fertige Mehl in einer deutschen Großbäckerei verarbeitet werden, ist dies trotz der Transportkosten für die Backfabriken billiger als der Ankauf von heimischem Mehl. Im Hinblick auf die Umwelt sind so weite Wege natürlich blanker Unfug. Dass es auch anders geht, stellt Gerhard Meyer im Schwäbischen Wald seit zig Jahren unter Beweis.

Die Rems-​Zeitung hat diese besondere Mühle besucht und berichtet am 14. Juni darüber!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2758 Aufrufe
132 Wörter
1331 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1331 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/13/schauort-voggenbergmuehle-regional-vom-samenkorn-bis-zum-mehl/