Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rehnenhof-Wetzgau

Sommerfest im Himmelsgarten: Gelungener Start

Foto: gbr

„Das ist nur der Sahara-​Staub, der den Himmel so trüb macht. Da kommt kein Regen!“, zeigte sich der Bezirksvorsitzende der Obst– und Gartenbauvereine, Martin Mager, beim Sommerfest überzeugt. Auch Hannes Weiß, Ortsvorsteher im Stadtteil Wetzgau-​Rehnenhof, demonstrierte bei der Begrüßung Optimismus und sagte: „Das Wetter hält!“ Beide sollten im Hinblick auf die Eröffnungsfeier des großen Sommerfestes der örtlichen Vereine im Himmelsgarten recht behalten.

Samstag, 15. Juni 2019
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Kein Wässerchen trübte die gute Laune der vielen Besucher, die es sich bei kühlen Getränken, Cocktails und Gaumenfreuden unter freiem Himmel oder unterm Zeltdach gemütlich machten. Auch am Samstag und am Sonntag ist für die Besucherinnen und Besucher einiges geboten — zum Beispiel am Sonntagnachmittag sportliche Vorführungen des TV Wetzgau und des Budosportclubs Wetzgau.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

3011 Aufrufe
117 Wörter
344 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/15/sommerfest-im-himmelsgarten-gelungener-start/