Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Nach 7:8: SG Bettringen bleibt in der Fußball-​Bezirksliga

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

Aus der Traum für den Bezirksliga-​Vizemeister SG Bettringen. In der zweiten Runde der Relegation zur Landesliga ist die Mannschaft von Bernd Maier dem TSV Köngen mit 7:8 im Elfmeterschießen unterlegen.

Sonntag, 16. Juni 2019
Timo Lämmerhirt
29 Sekunden Lesedauer

Die SGB drehte dabei ein 0:1 in ein 2:1 zur Pause. Nach 90 Minuten stand es 2:2, nach 120 Minuten schließlich 3:3 in einer wahrlich packenden Partie. Dann musste schließlich die Lotterie entscheiden. Die Köngener erwiesen sich vom Punkt als eiskalt und verwandelten alle Elfmeter, die SGB vergab einen. Damit gibt es keine Rückkehr der Bettringer in die Landesliga nach einem Jahr Bezirksliga.


Den ausführlichen Bericht sowie die Stimmen zum Spiel lesen Sie in unserer Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1081 Aufrufe
33 Tage 21 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 75


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/16/nach-78-sg-bettringen-bleibt-in-der-fussball-bezirksliga/