Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Stadtwerke Gmünd erhöhen Wasserpreis

Foto: Manfred Laduch

Es ist die Nachricht, die genau zum heißesten Tag der Woche passt: Trinkwasser wird in Schwäbisch Gmünd ab 1. August teurer. Als Grund geben die Stadtwerke an, dass sowohl die Wasserbezugspreise, als auch der sogenannte Wasserpfennig – ein für die Entnahme von Grundwasser und Oberflächenwasser erhobenes Entgelt – sich verteuert haben.

Dienstag, 25. Juni 2019
Manfred Laduch
27 Sekunden Lesedauer

Zudem, so das Versorgungsunternehmen, investierten die Stadtwerke Gmünd kontinuierlich in die Instandhaltung und Erneuerung des Trinkwasser-​Rohrnetzes, um die hohe Qualität der Wasserversorgung vor Ort weiterhin zu garantieren. Wie der Preis erhöht wird, was das für einen Vier-​Personen-​Haushalt ausmacht und wie sich der Gmünder Wasserpreis im Verhältnis zu dem in anderen Gemeinden des Ostalbkreises darstellt, steht in der Mittwochs-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1573 Aufrufe
143 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/6/25/stadtwerke-gmuend-erhoehen-wasserpreis/