Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Täferrot

Vereidigung von Markus Bareis als Bürgermeister

Es waren die jüngsten Täferroter, die ihrem neuen Bürgermeister Markus Bareis gleich zu Beginn seiner Vereidigungsfeier ihre größten Schätze übergaben: Eine Seifenblasen-​Maschine, Kieselsteine, einen Herzluftballon, ein Kuchenherz und ein großes Herz, auf dem stand, was alle, die sich in der Werner-​Bruckmeier-​Halle versammelt hatten, wünschten: „Viel Spaß in Täferrot“.

Mittwoch, 10. Juli 2019
Nicole Beuther
36 Sekunden Lesedauer

Das erste große Geschenk seiner Heimatgemeinde hatte Bareis bereits am 26. Mai erhalten. Jenem Tag, an dem Wirklichkeit wurde, was so mancher angesichts der insgesamt sieben Kandidaten nicht für möglich gehalten hatte: Gleich im ersten Wahlgang konnte Bareis 50,5 Prozent aller abgegebenen Stimmen und damit die absolute Mehrheit auf sich vereinigen. Anerkennung bekam der neue Bürgermeister dann auch am Mittwochabend bei seiner Vereidigung. Neben den Bürgermeistern der benachbarten Kommunen waren auch zahlreiche Bürger gekommen, die ihm die besten Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg gaben.

Die RZ berichtet in der Donnerstagausgabe von der Vereidigung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2819 Aufrufe
145 Wörter
401 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
TäferrotNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 401 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/10/vereidigung-von-markus-bareis-als-buergermeister/