Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Staffeln der LG Staufen sprinten zur DM-​Norm

Viele Titel hat die Jugend U 20 der LG Staufen bei den Leichtathletik-​Kreismeisterschaften in Hüttlingen sammeln können.

Samstag, 13. Juli 2019
Alex Vogt
40 Sekunden Lesedauer

Die Staffeln der weiblichen (Lea Zimmerhackel, Leona Grimm, Leonie Schubert und Josefine Schäkel) und männlichen Jugend (Julian Abele, Marco Kuhn, Lukas Bader und Darlinton Osunboh) überzeugten mit der Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm.
Julian Abele startete mit einer neuen persönlichen Bestleistung über 100 Meter in den Wettbewerb. In 11,58 Sekunden sicherte er sich einen Kreismeistertitel. Marco Kuhn zeigte auf der ungeliebten Innenbahn ein furioses Rennen und überquerte nach 200 Metern die Ziellinie in schnellen 22,83 Sekunden. Damit sicherte er sich die Meisterschaft. Sein Vereinskamerad Abele landete auf Rang zwei. Einen weiteren Titel für die LG Staufen holte Nils Fleischer über 800 Meter. Er zeigte über die erste Rennhälfte ein gutes Tempo, konnte dies jedoch nicht bis zum Zieleinlauf halten und war daher nicht ganz zufrieden mit seiner Zeit.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 13. Juli.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1381 Aufrufe
160 Wörter
441 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 441 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/13/staffeln-der-lg-staufen-sprinten-zur-dm-norm/