Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Abtsgmünd

Hohenstadt: Wo Schlossherren den historischen Garten selbst pflegen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Wer sich vorstellt, dass ein adliger Schlossherr durch seinen Garten schreitet und schaut, ob das Personal alles richtig gemacht hat, hat völlig falsche Vorstellungen. Die Familie Adelmann macht in Hohenstadt buchstäblich den Rücken krumm, um ihr historisches Erbe zu erhalten.

Donnerstag, 18. Juli 2019
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

„Wir pflegen unseren Garten selbst“, erzählt Gräfin Anne. Durch ihre Heirat mit Reinhard Graf Adelmann kam die gebürtige US-​Amerikanerin, eine studierte Betriebswirtin, nach Hohenstadt und engagiert sich mit Temperament und Leidenschaft im Schloss und im Garten. Zur Philosophie des jungen gräflichen Paars gehört die Öffnung der Tore für Besucher sowie die Vermietung von Sälen und Gartenflächen für Veranstaltungen und private Feiern.

Warum es nicht einfach ist, ein solches Erbe zu erhalten, beschreibt die Rems-​Zeitung am 18. Juli!

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
AbtsgmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1520 Aufrufe
92 Tage 5 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 69


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/18/hohenstadt-wo-schlossherren-den-historischen-garten-selbst-pflegen/