Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lorch

Wachwechsel im Gemeinderat Lorch: „Ära Hackner“ zu Ende

Galerie (1 Bild)
Wie ihm Flug seien die Jahre vergangen, betonten Gerhard Hackner und Mario Capezzuto im Rahmen ihrer Ehrung für 30 Jahre im Gemeinderat unisono. Während Capezzuto am Donnerstag in seine siebte Legislaturperiode startete, wurde Hackner mit großem Respekt für seine Leistung verabschiedet.

Donnerstag, 18. Juli 2019
Gerold Bauer
37 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Karl Bühler verzichtete auf eine Einzelwürdigung der zu ehrenden beziehungsweise zu verabschiedenden Gemeinderäte und blickte stattdessen in Streiflichtern auf das zurück, was in der vergangenen Amtszeit des Gemeinderats geleistet worden war. Nachdem der neue Gemeinderat verpflichtet worden war, wählte man per Handzeichen die ehrenamtlichen Stellvertreter des Bürgermeisters. Erster „Vize“ bliebt Dr. Dietmar Herrmann (CDU) und zweiter Stellvertreter Heinz-​Joachim Herzig (FWV); die neue Position eines dritten Stellvertreters wurde mit Heidi Kutschera (SPD) besetzt.

Ausführlich berichtet die Rems-​Zeitung am 19. Juli über die konstituierende Sitzung in Lorch!

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1260 Aufrufe
93 Tage 21 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 55


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/18/wachwechsel-im-gemeinderat-lorch-aera-hackner-zu-ende/