Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Hansi Müller und Werner Hansch — zwei alte Weggefährten schwelgen in Fußballerinnerungen

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: Kessler

Einen wie ihn, den bräuchten sie heute auf dem Fußballplatz. Einen wie ihn haben sie aber glücklicherweise noch als Funktionär an den VfB Stuttgart binden können. Hans Peter Müller, Fußballdeutschland nur bekannt unter Hansi Müller, hat sich beim WWG-​Autowelt-​Talk „Zur Sache!“ den Fragen von Werner Hansch gestellt.

Freitag, 19. Juli 2019
Timo Lämmerhirt
58 Sekunden Lesedauer

Diese zwei Protagonisten auf der Remspark-​Bühne, die kennen sich, das haben sie nicht nur kommuniziert, das haben die Zuschauer auch gemerkt. Der Sporttalk, der diesmal im Freien und nicht in der Villa Hirzel stattgefunden hat, war ein Gespräch unter alten Weggefährten. Der Zuschauer hatte über knapp 70 Minuten das Gefühl, zwei Kumpels bei ihren unzähligen Geschichten vor dem Kaminfeuer zuzuhören. Moderator Werner Hansch, bald 81 Jahre alt, merkte man gleich an, dass er sich im Dialog über die guten alten Zeiten mit dem mittlerweile fast 62-​jährigen Müller wesentlich wohler fühlte, als noch zuletzt im Gespräch mit Alexander Zorniger. 1973, so Hansch, sei er das erste Mal auf Müller getroffen. Müller führte damals die A-​Junioren des VfB Stuttgart mit einem 4:0 über den FC Schalke 04 zur deutschen Meisterschaft, Hansch war als Stadionsprecher beim S04 tätig. „Wer ist denn der gutaussehende junge Mann mit der Nummer zehn, fragte ich damals neugierig“, erinnert sich Hansch.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Samstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

952 Aufrufe
33 Tage 8 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 68


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/19/hansi-mueller-und-werner-hansch---zwei-alte-weggefaehrten-schwelgen-in-fussballerinnerungen/