Dein Datenschutz, unsere Aufgabe.

Zur Darstellung unserer Inhalte als Google AMP-Seite brauchen wir deine Zustimmung. Google wird damit erlaubt, Cookies und andere Technologien zu verwenden, um personenbzogene Daten von dir zu speichern und zu verarbeiten sowie Werbung entsprechend deiner Interessen anzuzeigen. In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Ausführlichen Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmst du der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.

Neuer Kindergarten in Heuchlingen: Dezentes Farbkonzept

Heuchlingen

Rems-Zeitung

„Weniger ist mehr!“, war sich der Heuchlinger Gemeinderat mit dem Architekten einig: Der neue Kindergarten, der sich aktuell in der Rohbau-​Phase befindet, soll mit einem durchdachten, dezenten Farbkonzept realisiert werden. Bunte Farbtupfer sollen dann die Kinder mit Bildern und Bastelarbeiten — und natürlich auch mit ihrer Kleidung setzen.

Montag, 22. Juli 2019
Gerold Bauer
32 Sekunden Lesedauer

Als eines der größen Bauwerke in der jüngeren Geschichte der Gemeinde Heuchlingen bezeichnete Bürgermeister Peter Lang den Neubau des Kindergartens. Während bisher die Kinderbetreuung dort unter der Regie der katholischen Kirche in einem älteren, der Kirche gehörenden Gebäude erfolgte, ziehen die Kindergartengruppen demnächst in eine zeitgemäße Immobilie um, die der bürgerlichen Gemeinde gehört.
„Sowohl im Hinblick auf die Kosten als auch in Sachen Bauzeit liegen wir voll im Plan“, adressierte Bürgermeister Lang ein Lob an den Lorcher Architekten Jochen Herrmann.