Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Rattengift ausgelegt

Bereits am Mittwochabend gegen 19 Uhr ging ein Mann mit seinem Hund auf einem Feldweg entlang der Lein zwischen Mulfingen und Schönhardt spazieren. Dort stellte er fest, dass wohl an mehreren Stellen Rattengift ausgelegt wurde, das mit Haferflocken vermischt war.

Freitag, 26. Juli 2019
Heinz Strohmaier
18 Sekunden Lesedauer

Der Hund des Mannes fraß etwas davon, woraufhin er wohl erbrechen musste. Der Tierarzt stellte danach eine Vergiftung fest, die behandelt werden musste. Hinweise nimmt der Polizeiposten Leinzell, Tel.: 07175/​9219680 entgegen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2193 Aufrufe
72 Wörter
492 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GöggingenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 492 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/26/rattengift-ausgelegt/