Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Hauptübung der Waldstetter Feuerwehr

Zur jährlichen Feuerwehrhauptübung hatte die Waldstetter Feuerwehr unter Beteiligung der Abteilung Wißgoldingen und der DRK-​Ortsgruppe am Samstag die Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Samstag, 27. Juli 2019
Gerhard Nesper
28 Sekunden Lesedauer

Der Übung lag folgendes Szenario zugrunde: In der Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens entstand bei Flexarbeiten ein Brand. Bei den eigenständigen Löschversuchen des 70 jährigen Inhabers wurde dieser und weitere 5 Mitarbeiter z.T. schwer verletzt und im Gebäude eingeschlossen. Nachdem ein aufmerksamer Passant die Rettungsleitstelle verständigt hatte, wurden gleichzeitig die Feuerwehren in Waldstetten und Wißgoldingen alarmiert und in Marsch gesetzt. Auch das Helfer-​vor-​Ort Team kam mit 8 Mann, dem DRK-​Ortsgruppenleiter Martin Fichtlscherer und dem Einsatzleiter Markus Stütz zum Brandort.Was sich sonst noch bei der Übung ereignete, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2317 Aufrufe
113 Wörter
380 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 380 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/27/hauptuebung-der-waldstetter-feuerwehr/