Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung nach Ivana Hranova und Kevin Kräge

Am Montag, 8. Juli, wurde die 40 Jahre alte slowakische Staatsangehörige Ivana Hranova aus Remshalden als vermisst gemeldet. Seither wird sie von der Polizei gesucht. Ein Tatverdacht richtet sich gegen den 30 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen Kevin Kräge aus Weinstadt.

Dienstag, 09. Juli 2019
Nicole Beuther
1 Minute 36 Sekunden Lesedauer

Nachstehend die Mitteilung der Polizei:
Die als sehr zuverlässig beschriebene Angestellte war nicht wie vereinbart am vergangenen Freitag an ihrer Arbeitsstelle in Remshalden erschienen. Sie wurde zuletzt am Mittwoch, 3. Juli, gegen 21.30 Uhr gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Frau Hranova ist circa 165 cm groß, von kräftiger Statur, hat osteuropäisches Aussehen, braune Augen und lange schwarze Haare. Momentan kann ein Gewaltdelikt nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat deshalb am Dienstag eine Sonderkommission mit 40 Beamten eingerichtet. In diesem Zusammenhang richtet sich ein Tatverdacht gegen den 30 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen Kevin Kräge aus Weinstadt.
Der Tatverdächtige Kräge ist mit der Vermissten gut bekannt und stand zumindest zeitweise in einer Beziehung zu dieser. Er hat seinen Arbeitsplatz in der Nacht zum Dienstag, 9. Juli, um 0.30 Uhr mit dem Geschäftswagen, Daimler-​Benz, Smart Fortwo Coupe, Farbe schwarz, grüne Aufschrift: „fresh company“ mit dem amtlichen Kennzeichen: WN–FC 1003 unerlaubt und fluchtartig verlassen. Er ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Der Tatverdächtige und die Vermisste haben Bezüge ins Ausland, weshalb die Soko nicht ausschließen kann, dass sich die Personen auch im Ausland befinden. Die Kriminalpolizei hat unter der Telefonnummer 07151/​950333 ein Hinweistelefon eingerichtet und bittet dringend um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung!

Insbesondere fragt die Soko:

- Wer hat die Vermisste Hranova seit Mittwoch, 3. Juli, 21.30 Uhr gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

- Wer stand seit Mittwochabend mit der Vermissten in Kontakt (telefonisch, persönlich, soziale Netzwerke)?

- Wer hat den Tatverdächtigen Kräge seit Dienstag, 9. Juli, 0.30 Uhr gesehen oder kann Hinweise zu seinem möglichen Aufenthaltsort geben?

- Wer hat den Smart Fortwo Coupe, Farbe schwarz, grüne Aufschrift: „fresh company“, mit dem amtlichen Kennzeichen: WN–FC 1003 gesehen oder kann Angaben zu seinem Standort machen?

- Wer kann sonst Hinweise geben, die zum Auffinden der Vermissten und des Tatverdächtigen führen könnten?

Bilder der Vermissten, des Tatverdächtigen und des zuletzt benutzten Fahrzeugs sind unter dem Link: https://​fah​n​dung​.polizei​-bw​.de/​t​r​a​c​i​n​g​/​o​e​f​f​e​n​t​l​i​c​h​k​e​i​t​s​f​a​h​n​d​u​n​g​-​n​a​c​h​-​v​e​r​m​i​s​s​t​e​r​-​p​e​r​s​o​n​-​u​n​d​-​t​a​t​v​e​r​d​a​e​c​h​t​igem/ abrufbar.

Bei Antreffen der Personen bitte unverzüglich über Notruf 110 die Polizei verständigen und nicht an den Tatverdächtigen herantreten.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

6510 Aufrufe
127 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/9/oeffentlichkeitsfahndung-nach-ivana-hranova-und-kevin-kraege/