Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Vor-​Ort-​Begehung mit Bürgermeister Julius Mihm

Bis September finden in einzelnen Stadtquartieren Vor-​Ort-​Begehungen statt. Dass es hierbei auch für jene Bürger Neues zu entdecken gibt, die schon einige Jahre hier wohnen, zeigte sich bei der Begehung am Montag. Im Blickpunkt: Das Quartier rund um die Remsstraße.

Dienstag, 09. Juli 2019
Nicole Beuther
31 Sekunden Lesedauer

Das Angebot der Stadt und der Volkshochschule dient dazu, die einzelnen Quartiere besser kennenzulernen und von Baubürgermeister Julius Mihm zu erfahren, wie die jeweiligen Quartiere das Leben der Menschen einst geprägt haben und welche Lebensverhältnisse zur weiteren Entwicklung beigetragen haben. Am Montag wieder mit dabei war auch Walther Munk, Abteilungsleiter für Stadtsanierung und Denkmalschutz.

Was es mit der Bebauung an der Remsstraße auf sich hat und was es zwischen Remsstraße und Honiggasse sonst alles zu entdecken gibt, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1406 Aufrufe
125 Wörter
394 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 394 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/7/9/vor-ort-begehung-mit-buergermeister-julius-mihm/