Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

20 Heubacher Landwirte unterzeichnen Glyphosatverzicht

Heubach handelt. Aus der Idee, Glyphosat von Heubachs Feldern fernzuhalten, wurde im März 2018 ein Gemeinderatsbeschluss. Inzwischen haben alle 20 Landwirte, die von der Stadt landwirtschaftliche Flächen gepachtet haben, eingewilligt das Pestizid nicht mehr zu verwenden.

Montag, 12. August 2019
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Nachdem der Einsatz von Glyphosat im November 2017 von der EU-​Kommission für weitere fünf Jahre – mit der Stimme Deutschlands – verlängert wurde, sei klar gewesen: „Wir nehmen das selber in die Hand.“ Bürgermeister Frederick Brütting rief das Thema im Gemeinderat auf – und stieß auf absolute Zustimmung. Das Heubacher Gremium beschlossen, die Pacht für städtische Felder zu erlassen, wenn ein Landwirt sich verpflichtet, kein Glyphosat mehr auszubringen. Alle 20 Pächter haben inzwischen unterschrieben. Was der Heubacher Bürgermeister Frederick Brütting zu diesem Erfolg sagt, erfahren Sie am 13. August in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1580 Aufrufe
128 Wörter
368 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 368 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/12/20-heubacher-landwirte-unterzeichnen-glyphosatverzicht/