Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Schach: Stuttgarter dominieren beim Freiluftblitzen in der Rems-​Galerie

Das zweite Turnier der diesjährigen Freiluftblitzturniere hat das Startturnier aus der Vorwoche in allen Belangen übertroffen. So steigerte sich die Zahl der Teilnehmer auf 26 und die Spielstärke der zehn stärksten Spieler lag bei 2028 DWZ (Deutsche Wertungszahl). Die Mitspieler erlebten ein flottes Turnier unter freiem Himmel in der Passage der Rems-​Galerie.

Montag, 12. August 2019
Timo Lämmerhirt
44 Sekunden Lesedauer

Die beiden Favoriten Volodymyr Vyval (DWZ 2168) und Martin Hofmann (2172) von den Stuttgarter Schachfreunden, die in der kommenden Saison 2019/​20 in der zweiten Bundesliga spielen, ließen den anderen keine Chance und siegten mit 23 und 21,5 Punkten. Dahinter gab es wieder ein Gedränge um die weiteren Plätze. Der junge Gmünder Arno Reindl (19,5) schaffte Platz drei vor dem Schorndorfer Martin Pfrommer und dem Kornwestheimer Marc Schallner (beide 19). Mit 18 Punkten folgte der ehemalige Gmünder Sandro Kohn. Er arbeitet seit Jahren in Saudi-​Arabien und legt seinen Urlaub immer so, dass er an einem der fünf Freiluft-​Turniere teilnehmen kann.
Der momentane Stand der Gesamtwertung ist nach zwei Turnieren wenig aussagekräftig. Jeder der bislang angetretenen 35 Blitzspieler kann in die Wertung kommen, wenn er insgesamt vier Turniere mitspielt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

853 Aufrufe
179 Wörter
368 Tage 5 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 368 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/12/schach-stuttgarter-dominieren-beim-freiluftblitzen-in-der-rems-galerie/