Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Heubach

Unterwegs zu Schauorten: Mit der RZ im „Finsteren Loch“ in Heubach

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Ein Teil des Heubacher Archäoparks in Heubach sind Höhlen, wo durch Funde dokumentiert ist, dass sich dort schon in prähistorischer Zeit Menschen aufgehalten haben. Im Rahmen der RZ-​Sommertouren unter dem Motto „Unterwegs zu Schauorten“ tauchten RZ-​Leserinnen und Leser in die faszinierende Unterwelt des Rosensteins ein.

Montag, 12. August 2019
Gerold Bauer
1 Minute 25 Sekunden Lesedauer


Helmut Pinkow und Peter Brenner sind erfahrene Mitglieder der Höhlenkundlichen Arbeitsgemeinschaft Rosenstein – einem Verein mit Sitz in Heubach und jahrzehntelanger Tradition. Diese beiden kompetenten Höhlenführer machten während der rund zweistündigen Tour am Sonntagvormittag mit vielen Daten und Fakten nicht nur über das „Finstere Loch“ vertraut, sondern auch über die grundsätzlichen naturwissenschaftlichen Phänomene, denen man die Entstehung der beeindruckenden Höhlen auf der Schwäbischen Alb verdankt.


Die Heubacher Höhlenforscher bieten weiterhin Führungen zu den Höhlen auf dem Rosenstein an:
*Höhlenkundliche Führung Finsteres Loch *
Die Teilnehmer, geeignet ab 8 Jahren, erfahren Wissenswertes über die Geschichte der Höhle, über die Höhlenentstehung– und Tropfsteinbildung, sowie über das Tierleben in Höhlen. Mitzubringen sind feste Schuhe, Taschen– oder Stirnlampe. Dauer ca. 2,5 Stunden. Kostenbeitrag pro Person 4.- €. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz oben auf dem Rosenstein am überdachten Wegweiser. Führungen finden statt am: 23. 8. um 17 Uhr sowie am 24. 8., 31. 8, 1. 9., 21. 9. und 22. 9. jeweils um 9,30 Uhr. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Telefon: 07173 /​8203, oder 07181 /​64034.
*Aktiv-​Höhlenführung*
Diese sportlich-​aktiven Höhlenführungen geeignet ab 12 Jahren, wenden sich an die Praktiker und Höhlenbegeisterte, die fit sind. So muss man mehrmals Engstellen, Kletterstellen und Spalten überwinden. Diese Führungen geben somit einen Einblick in die große Höhlenforschung. Eine erwachsene Begleitperson muss immer bei Jugendlichen mit dabei sein. Mitzubringen sind robuste Kleidung, feste Schuhe, Wechselkleidung zur Rückfahrt und Taschen– oder Stirnlampe, Helm wäre angebracht. Dauer ca. 4 Stunden, Kostenbeitrag pro Person 7.- €. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz oben auf dem Rosenstein beim überdachten Wegweiser. Die Führungen finden statt: 24. 8. 14 Uhr und 30. 8. 17 Uhr. Anmeldungen unter Telefon: 07181 /​64034, oder E-Mail:vorstand@hoehlenverein-heubach.de , hier unbedingt Rückrufnummer angeben.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

771 Aufrufe
7 Tage 3 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/12/unterwegs-zu-schauorten-mit-der-rz-im-finsteren-loch-in-heubach/