Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lorch

Bergschaf getötet

Bislang Unbekannte überstiegen zwischen Samstagmorgen, 9 Uhr, und Montagmorgen, 9 Uhr, einen durch Strom gesicherten Zaun in Lorch und gelangten so auf eine Wiese in der Klosterstraße, nördlich des Klosters Lorch.

Dienstag, 13. August 2019
Heinz Strohmaier
17 Sekunden Lesedauer

Auf der Wiese töteten die Täter ein braunes Bergschaf und nahmen es aus. Am Tatort zurück blieben lediglich die Innereien, die Füße des toten Tieres und das Fell. Hinweise auf die Täter bitte an den Polizeiposten Lorch, Telefon 07172/​7315.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2729 Aufrufe
70 Wörter
285 Tage 18 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/13/bergschaf-getoetet/