Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Restauriert: Sepp Baumhauers Spital-​Sgraffito

Foto: rw

Offiziell vorgestellt wurde es noch nicht: das restaurierte Sgraffito von Sepp Baumhauer im einstigen Laubengang an der mittelalterlichen Spitalmauer zum Spital-​Neubau, dem heutigen Altenheim.

Mittwoch, 14. August 2019
Reinhard Wagenblast
34 Sekunden Lesedauer

Fertiggestellt ist es seit sechs Wochen, sagt Ulrich Stummer, der die Arbeiten ausführte. Und damit „rechtzeitig zum 750-​jährigen Jubiläum der Ersterwähnung des Hospitals zum Heiligen Geist im Jahr 2019“, wie es auf der erläuternden Beschriftung heißt. Diese befindet sich auf einer gläsernen Einhausung, die das gesamte Kunstwerk umgibt und es vor Vandalismus oder zufälligen Beschädigungen schützt.
Kunst am Bau ist immer gefährdet, sie wird bei Renovierungen beseitigt oder gar nicht mehr als Kunst gewürdigt. So erging es diesem Sgraffito, das der Gmünder Bildhauer und Maler Sepp Baumhauer (19302011) 1953 als Wandgestaltung für den damals fertiggestellten Spital-​Neubau schuf.

Die RZ berichtet über das fast untergegangene, jetzt gerettete Kunstwerk am 15. August.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1441 Aufrufe
138 Wörter
329 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/14/restauriert-sepp-baumhauers-spital-sgraffito/