Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Iggingen

Weihbüschelbinden einen Tag vor Mariä Himmelfahrt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Schon beim ersten Schritt ins Igginger Martinusheim war am Mittwochmorgen klar, wo das Weihbüschelbinden stattfindet. Einzelne wohl zufällig zu Boden gefallene Blüten wiesen den Weg und führten in einen großen Raum. Traditionell hatten sich dort die Frauen der Schönstatt-​Müttergruppe zusammengefunden, um gemeinsam mit Igginger Kindern Kräuterbüschel zu binden.

Mittwoch, 14. August 2019
Nicole Beuther
26 Sekunden Lesedauer

Ingrid Hammel war es, die vor zehn Jahren die Tradition des Weihbüschelbindens in der Gemeinde eingeführt hat. Ein Programmpunkt, der seither fest im Igginger Kinderferienprogramm verankert ist.
Der Termin des Weihbüschelbindens ist fix und findet immer einen Tag vor Mariä Himmelfahrt statt.

Von dem Brauch, der bei den älteren Teilnehmern Erinnerungen weckt, berichtet die Rems-​Zeitung in der Donnerstagausgabe.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
IggingenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

488 Aufrufe
4 Tage 14 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 58


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/14/weihbueschelbinden-einen-tag-vor-mariae-himmelfahrt/