Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite, die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller, aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Weilermer Bergfest in der Skihütte

Weiler in den Bergen

Rems-Zeitung

Bereits zum 51. Mal veranstaltete am Wochenende die Skiabteilung des TV Weiler bei der Weilermer Skihütte das traditionelle Bergfest. Nicht nur wegen seiner langen Tradition ist dieses Fest, das jeweils Mitte August stattfindet, über die Kreisgrenzen hinaus bekannt und beliebt.

Sonntag, 18. August 2019
Gerhard Nesper
37 Sekunden Lesedauer

Wie schon in den vergangenen Jahren begannen die Festlichkeiten im vergrößerten und geräumigen Festzelt mit der Party– und Stimmungsband aus dem nordbayerischen Raum, den „Vagabunden“, sozusagen die Hauskapelle beim Bergfest. Das Repertoire dieser Spitzenband reichte von „zünftig“ bis „top-modern“,von Rock, Pop, aktuelle Titel aus den Charts bis zu den Oldies und sie können auch volkstümlich, wenn die Veranstaltung dies erfordert – kurzum: ein Programm, das für jung und alt und nicht nur auf eine kleine Zielgruppe ausgerichtet ist, was auch an der Zusammensetzung des Publikums zu sehen war. Gute Stimmung, ausverkauftes Zelt, was will man mehr. Wer am Sonntag für Stimmung sorgte, steht am Montag in der Rems-​Zeitung.