Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

JPO auf Rumänienreise

Foto: an

Zwei Wochen lang, zwischen 25. August und 6. September, reist die Junge Philharmonie Ostwürttemberg im Rahmen einer Konzerttournee nach Rumänien.

Mittwoch, 28. August 2019
Reinhard Wagenblast
27 Sekunden Lesedauer

Zum Konzertauftakt spielte die JPO am Montag dieser Woche im Szentpétery Zsigmond Cultural Centre and Theatre in Mátészalka, Oberkochens ungarischer Partnerstadt.
Danach gibt das Ensemble insgesamt noch fünf weitere Konzerte in Rumänien, unter anderem beim Open Air vor der Casa de Cultura im rumänischen Landkreis Satu Mare. Der Auftritt wird gemeinsam mit der dort ansässigen Staatsphilharmonie Dinu Lipatti stattfinden. Ein weiterer Höhepunkt dürfte auch der Abschluss der Konzerttournee mit einem Auftritt in der Millenniumskirche von Temeswar am 3. September sein.

Mehr über die Reise in der RZ vom 28. August.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1601 Aufrufe
111 Wörter
347 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/28/jpo-auf-rumaenienreise/