Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Böbingen an der Rems

„Mythen und Märchen“ am Forstwagen in Böbingen

Unter dem Thema „Märchen und Mythen“ stand die Veranstaltung am Forstwagen am Freitag. An diesem Tag waren die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs für Unterbringung und Betreuung vor Ort. Ziel dieses Tages war, die Besucher am Forstwagen im Park am alten Bahndamm einerseits mit Märchen, andererseits mit Fakten zum Thema Flüchtlinge zu unterhalten und aufzuklären.

Samstag, 03. August 2019
Edda Eschelbach
34 Sekunden Lesedauer

„Uns ist wichtig, dass wir das Thema, auch wenn es ein erstes ist, mit einer gewissen Leichtigkeit gestalten. Es soll schließlich auch angenommen werden und Interesse wecken“, so Daniel. Eines sei jedoch sicher, betont Daniel: Jeder Flüchtling, der hier in Deutschland Schutz findet, habe seine eigene und bewegende Geschichte. Andrea Daniel stellt klar: „Eine Flucht ist keine Urlaubsreise. Diese Menschen handeln aus einer massiven Notsituation heraus.“ Was zum Thementag am Forstwagen geboten war, können Sie am 3. August in der Rems-​Zeitung lesen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1137 Aufrufe
136 Wörter
374 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Böbingen an der RemsNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 374 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2019/8/3/mythen-und-maerchen-am-forstawagen-in-boebingen/