Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Schüsse bei Hochzeitsfeier: Polizei ermittelt anhand von Online-​Video

Foto: gbr

Wie der Polizei erst jetzt durch die mediale Berichterstattung und ein im Internet veröffentlichtes Video bekannt wurde, haben mehrere Teilnehmer einer Hochzeitsgesellschaft am 4. Mai mit Schusswaffen in die Luft geschossen.

Dienstag, 10. September 2019
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Das Polizeirevier Aalen hat diesbezüglich nun die Ermittlungen aufgenommen und ist auch in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ellwangen. An dem besagten Tag waren beim örtlichen Polizeirevier mehrere Anrufe von Anwohnern eingegangen, wonach es anlässlich einer Hochzeit zu Verkehrsbehinderungen kommen würde. Es waren auch Schussgeräusche oder Böller gemeldet worden, die jedoch beim Eintreffen der Streife nicht bestätigt werden konnten. Konkrete Zeugenaussagen hatten damals nicht vorgelegen. Die Streife hatte seinerzeit im weiteren Verlauf verkehrslenkend eingegriffen und darüber hinaus einen Verkehrsverstoß geahndet.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1855 Aufrufe
66 Tage 10 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/10/schuesse-bei-hochzeitsfeier-polizei-ermittelt-anhand-von-online-video/