Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Spraitbach

Investorenlösung für Bullyland

Foto: gbr

Insolvenzverwalter Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die Bullyland GmbH erzielt. Der Geschäftsbetrieb des Spielzeugherstellers wurde an die neugegründete Bullyworld GmbH verkauft.

Donnerstag, 12. September 2019
Edda Eschelbach
18 Sekunden Lesedauer

Der Kaufvertrag wurde zwar bereits im März 2019 unterzeichnet. „Für die Übernahme des Geschäftsbetriebes mussten allerdings die Lizenzverträge an den neuen Rechtsträger übertragen werden. Der gesamte Prozess war sehr aufwendig und hat daher länger gedauert“, sagt Sanierungsexperte Pluta, der im Verfahren von Diplom-​Kaufmann Andreas Hummel unterstützt wird.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1941 Aufrufe
75 Wörter
255 Tage 15 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/12/investorenloesung-fuer-bullyland/