Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Schneller K.o.-Sieg für Felicitas Vogt

Fotos: Caliskan

Der erste Profikampf in der Heimat ist für Felicitas Vogt perfekt gelaufen: Die 24-​jährige Boxerin aus Bargau besiegte in der Gmünder Großsporthalle ihre Gegnerin Ivana Sremcev durch einen K.o.-Sieg in der ersten Runde.

Samstag, 14. September 2019
Alex Vogt
33 Sekunden Lesedauer

Ein harter Schlag von Felicitas Vogt reichte aus, um Ivana Sremcev auf die Ringmatte zu schicken. Daraufhin brach der Ringrichter den Kampf ab und bescherte der Profiboxerin aus Bargau einen blitzschnellen vorzeitigen Sieg. Genau eine Minute und sieben Sekunden dauerte die erste Runde an, da stand Felicitas Vogt schon als K.o.-Siegerin fest und konnte mit ihren zahlreichen Fans in der Gmünder Großsporthalle ihren dritten Erfolg in ihrem dritten Profikampf feiern.

Einen ausführlichen Bericht über den K.o.-Sieg von Felicitas Vogt lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 16. September. Ein Video des Kampfses sehen Sie auf unserer Facebookseite.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2197 Aufrufe
134 Wörter
253 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/14/schneller-ko-sieg-fuer-felicitas-vogt/