Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Der 1. FC Heidenheim empfängt am Freitagabend den SV Darmstadt 98

Foto: Archiv

Am siebten Spieltag der 2. Fußball-​Bundesliga empfängt der 1. FC Heidenheim an diesem Freitagabend (18.30 Uhr) den SV Darmstadt.

Donnerstag, 19. September 2019
Timo Lämmerhirt
45 Sekunden Lesedauer

Obwohl die Saison noch nicht alt ist, hat die Mannschaft von Schmidt schon einiges an Höhen und Tiefen erleben dürfen. nach dem jüngsten so souveränen 3:0-Erfolg gegen Holstein Kiel hofft man nun allerdings an der Brenz, dass die Mannschaft wieder in der Spur ist. Doch auch der SVD, bei dem der Heidenheimer Tim Skarke seit dieser Saison unter Vertrag steht, hat dank des 3:3 gegen den Aufstiegskandidaten 1. FC Nürnberg einiges an Selbstvertrauen dazugewonnen, wie Dimitrios Grammozis im kicker sagte. „Die Richtung stimmt, das Selbstbewusstsein ist wieder da.“
Stellt sich nun also die Frage, welche Mannschaft mit mehr Selbstvertrauen in die Freitagabendpartie starten wird. Fest steht aber schon, wer bei den Heidenheimern nicht mit dabei sein wird. Kevin Sessa wird wohl erst in der kommenden Woche wieder einsteigen können. Dafür hatte Denis Thomalla unter der Woche wieder trainiert, Patrick Schmidt einige Einheiten aussetzen müssen, aber auch er sei grundsätzlich einsatzbereit.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1039 Aufrufe
180 Wörter
248 Tage 10 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/19/der-1-fc-heidenheim-empfaengt-am-freitagabend-den-sv-darmstadt-98/