Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

MdL Stefan Scheffold (CDU) tritt nicht mehr an

Foto: rw

Im März 1996 gaben ihm die Wähler zum ersten Mal das Landtags-​Mandat für den Wahlkreis Schwäbisch Gmünd. Jetzt erklärt Stefan Scheffold (CDU), dass er 2021 nicht mehr kandidieren wird.

Donnerstag, 19. September 2019
Reinhard Wagenblast
24 Sekunden Lesedauer

Dann hat er 25 Jahre als Landespolitiker gearbeitet – lange genug, wie er findet. Länger als viele andere. Zumal der promovierte Jurist Stefan Scheffold (59) noch seine Rechtsanwaltskanzlei betreibt. Stefan Scheffold wurde 1996 direkt und mit großer Mehrheit als Abgeordneter in den Landtag gewählt, in allen nachfolgenden Landtagswahlen blieb dies so.

Über die Gründe und die Bilanz von 25 Jahren berichtet die RZ vom 20. September.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1503 Aufrufe
97 Wörter
248 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/19/mdl-stefan-scheffold-cdu-tritt-nicht-mehr-an/