Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TSGV Waldstetten verliert in Ebersbach mit 1:2

Foto: RZ

Im Spitzenspiel der Fußball-​Landesliga zwischen dem Tabellendritten SV Ebersbach und dem Klassenprimus TSGV Waldstetten haben die Gäste ihre erste Saisonniederlage kassiert. Durch ihren 2:1 (1:0)-Sieg übernahmen die Ebersbacher mit zehn Punkten nach vier Spielen die Tabellenspitze.

Freitag, 06. September 2019
Alex Vogt
40 Sekunden Lesedauer

Von Beginn an waren die Waldstetter spielbestimmend und hatten mehr Spielanteile mit ansehnlichem Kombinationsfußball. Die Hausherren standen tief und lauerten auf Konter. Diese Taktik bewährte sich, nach 20 Minuten führte die erste Aktion zum 1:0. Eine Flanke von rechts auf den ersten Pfosten verwertete Jannik Froschauer per Kopf.
Drei Minuten später folgte ein Schuss von Tobias Kubitzsch aus 18 Metern, den der SVE-​Keeper hielt. Das Spiel wurde von beiden Seiten intensiv auf Augenhöhe gestaltet und spielte sich meist im Mittelfeld ohne zwingende Chancen ab. Nach 40 Minuten ging ein Schuss von TSGV-​Torjäger Marcel Waibel knapp daneben.
Aufgrund einer Verletzung von Beytullah Cinar wurde auf Seiten der Gäste zur zweiten Hälfte Mario Schmid eingewechselt.

Den kompletten Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 7. September.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1205 Aufrufe
163 Wörter
340 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/6/tsgv-waldstetten-verliert-in-ebersbach-mit-12/