Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Alfdorf/​Lorch siegt souverän zum Saisonauftakt

Foto: Kessler

Im ersten Saisonspiel der Württembergliga Nord haben die Handballer des TSV Alfdorf/​Lorch um den neuen Trainer Almir Mekic die zweite Mannschaft des Bundesligisten Bietigheim klar mit 34:24 besiegt.

Sonntag, 08. September 2019
Alex Vogt
49 Sekunden Lesedauer

In der gut besuchten Schäfersfeldhalle Lorch legte die Spielgemeinschaft in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit den Grundstein für den doppelten Punktgewinn. In dieser Phase stand die Abwehr um Torwart Dragan Jerkovic und den Abwehrstrategen Lars Rauch und Sascha Röhrle souverän. Auch im Angriff hatte die Mannschaft um Kapitän Markus Bareiß eine nahezu hundertprozentige Ausbeute und leistete sich so gut wie keine technischen Fehler.
Bareiß eröffnete in der zweiten Minute durch ein schönes Tor von Linksaußen den Torreigen. Bis zur 17. Minute erzielten Robin Schuster, Jan Spindler, Röhrle und Besnik Salja weitere Tore für die Heimmannschaft. Die Gäste konnten in dieser Phase mithalten, so dass Alfdorf/​Lorch lediglich mit zwei Toren vorne lag – 8:6. Danach folgte fast ein Neun-​Tore-​Lauf für das Team von der Rems und dem Welzheimer Wald durch Salja, Armin Bauer, Spindler, Bareiß, Adrian Pfahl und David Pistorius. Dieser Lauf war lediglich unterbrochen durch einen Gästetreffer – nach 25 Minuten stand es 16:7.

Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 9. September.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

793 Aufrufe
66 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/8/alfdorf-lorch-siegt-souveraen-zum-saisonauftakt/