Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mutlangen

Mutlangens früherer Bürgermeister Peter Seyfried verstorben

Foto: rw

Trauer und Bestürzung in Mutlangen, aber nicht nur dort: Peter Seyfried, von 1986 bis 2016 Bürgermeister, ist im Alter von 68 Jahren gestorben. Der profilierte Kommunalpolitiker war zudem 15 Jahre Vorsitzender der CDU–Kreistagsfraktion.

Montag, 09. September 2019
Reinhard Wagenblast
30 Sekunden Lesedauer

Zug um Zug gab Peter Seyfried seit seinem Abschied als Bürgermeister von Mutlangen Ämter und Aufgaben ab, zuletzt im Juni die Funktion als Chef der größten Fraktion im Kreistag. Er fühlte sich frei, wie er vor einem Monat sagte, als er zu Besuch in der Redaktion der Rems-​Zeitung war. Vor zwei Wochen stürzte er mit dem Fahrrad und zog sich Knochenbrüche zu, er musste operiert werden. Am Samstag ist er verstorben.

Die RZ würdigt Peter Seyfried am 10. September mit einem Nachruf.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

3505 Aufrufe
67 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2019/9/9/mutlangens-frueherer-buergermeister-peter-seyfried-verstorben/