Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Göggingen

Neujahrsempfang in Göggingen

Fotos: dw

Mit vielen guten Wünschen begrüßte Bürgermeister Walter Weber zahlreiche Gemeindemitglieder, die sich den Jahresrückblick und die Aussichten auf das neue Jahr am Sonntagmorgen nicht entgehen lassen wollten. Sehr beliebt ist auch der Kontakt untereinander, der im Anschluss besteht

Sonntag, 12. Januar 2020
Heinz Strohmaier
43 Sekunden Lesedauer

Den Auftakt machte der Posaunenchor Tierhaupten unter Leitung von Gerhard Beißwenger, der seinen musikalischen Reigen flotter Melodien mit der Europahymne begann. Wie immer standen Mehrfachblutspender und engagierte und erfolgreiche Ehrenamtliche in den Vereinen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Besonders für das Blutspenden warb der Gögginger Bürgermeister, der von 513 Personen berichtete, die zu drei Blutspendeterminen in Göggingen erschienen seien.
In seiner anschließenden Rede informierte Bürgermeister Weber über den Baubeginn beim Seniorenzentrum, der mehrfach verschoben worden war und nun im Frühjahr 2020 erfolgen soll. Zwei Projekte werden die Gemeinde in 2020/​21 beschäftigen. Zum einen ist es die geplante Erweiterung des Kindergartens und die Kanalauswechslung in der Unteren Straße. Für weitere Projekte wie die energetische Sanierung der Gemeindehalle oder die Kanalauswechslung in der Hauptstraße von der Querstraße bis zum Wasserturmweg sieht Weber die Gemeinde gut aufgestellt.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1436 Aufrufe
172 Wörter
85 Tage 18 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/12/neujahrsempfang-in-goeggingen/