Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Abtsgmünd

Pkw rollt in die Lein

Am Dienstagmorgen hatte ein 35-​jähriger VW-​Lenker gegen 5.50 Uhr sein Automatik-​Fahrzeug kurz bei laufendem Motor im Leerlauf in Abtsgmünd in seiner Hofeinfahrt verlassen, ohne die Handbremse zu betätigen. Dann passierte es.

Dienstag, 14. Januar 2020
Heinz Strohmaier
20 Sekunden Lesedauer

Die Polizei teilte mit, dass sich der Pkw daraufhin selbständig machte, von der Hofeinfahrt über die Straße Oberer Uferweg wegfuhr und die etwa sechs Meter Meter tiefe Böschung hinunter rollte und dort mit der gesamten Fahrzeugfront im Flussbett der Lein landete. An dem Pkw entstand dadurch Totalschaden von rund 9000 Euro.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1666 Aufrufe
83 Wörter
134 Tage 11 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/14/pkw-rollt-in-die-lein/