Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Interkommunale Ausbildungsplatzmesse

Fotos: str

49 Anbieter von unterschiedlichen Berufen, alle auf einem „Haufen“ und alle mit kompetenten Mitarbeitern — oder den Chefs persönlich — bestückt. Das konnte man am Samstagvormittag in Rudersberg bei der 13. Interkommunalen Ausbildungsmesse auf dem Gelände und der Halle einer Spedition in Rudersberg erleben.

Samstag, 18. Januar 2020
Heinz Strohmaier
33 Sekunden Lesedauer

Es wurden aber nicht nur die „klassischen Berufe“ angeboten, sondern auch Ausbildungsplätze, mit denen man sich bei der Berufswahl nicht auf Anhieb beschäftigt bis hin zu Möglichkeiten zu einer Ausbildung in einem Berufskolleg.
Insgesamt waren etwa 50 Anbieter in der Halle, die rund viermal soviel Platz bot wie die bisherigen Veranstaltungsorte, also Sporthallen. Deswegen hatte man ein bisschen den Eindruck, dass es weniger Besucher als zuletzt in Alfdorf gegegeben habe. Doch das täuschte . Ausrichter der Veranstaltung war das Wirtschaftsforum Welzheimer Wald/​Wieslauftal. Ausführlicher Bericht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1428 Aufrufe
132 Wörter
132 Tage 0 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/18/interkommunale-ausbildungsplatzmesse/