Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Welttag der Religionen in Schwäbisch Gmünd

Foto: zi

Dass Religionen miteinander auskommen können, gerade auch in Schwäbisch Gmünd, hat am Samstag der Welttag der Religionen einmal mehr bewiesen.Mit einem gemeinsamen Friedensgebet wurde die Veranstaltung vor der Volkshochschule auf dem Münsterplatz eröffnet – begleitet von den „Träumern“ der Musikwerkstatt für alle.

Sonntag, 19. Januar 2020
Edda Eschelbach
28 Sekunden Lesedauer

Bei der Begrüßung freute sich Bürgermeister Dr. Joachim Bläse darüber, dass es der Arbeitsgruppe Interreligiöser Dialog gelungen war, so viele Vertreter unterschiedlicher Gruppen für einen solchen Dialog zusammenzubringen.
„Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ lautet der Titel der Ausstellung, die am Samstag in der VHS aufgebaut war und die ab Dienstag bis zum 12. Februar im Rathaus zu sehen ist. Den ganzen Bericht zur Veranstaltung finden Sie in der Rems-​Zeitung am 20. Januar.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1580 Aufrufe
114 Wörter
168 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/19/welttag-der-religionen-in-schwaebisch-gmuend/