Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Alfdorf

Bürgermeisterwahl in Alfdorf: Zwei von drei Kandidaten stellten sich vor

Foto: gbr

„Brechend voll“ trifft den Zustand des Pfahlbronner Bürgerzentrums bei der Kandidatenvorstellung exakt. Selbst alle Plätze auf der Empore waren besetzt und viele hatten keinen Sitzplatz. Der Amtsinhaber Michael Segan punktete mit Erfahrung und Erfolgen aus 16 Jahren; Herausforderer Ronald Krötz stellte die Gemeinschaft der Bürger und zielorientiertes Handeln in den Fokus.

Donnerstag, 23. Januar 2020
Gerold Bauer
38 Sekunden Lesedauer

So voll war die Halle in Pfahlbronn (im Hauptort gibt es aufgrund von Bauarbeiten derzeit keinen entsprechend großen Raum) wohl noch nie, konstatierte Gemeinderat Dr. Götz vom Holtz in seiner Funktion als Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses und Moderator des Abends. Als er bekannt gab, das der dritte Kandidat – Thomas Hornauer – nicht anwesend sei, ging ein Lachen durch den Saal. Vom Holtz gab die Spielregeln bekannt: Jeder habe zehn Minuten für sich alleine, danach können Bürgerinnen und Bürger Fragen an die Kandidaten stellen.

Welche Argumente die beiden Redner für sich ins Feld führten, steht am 24. Januar in der Rems-​Zeitung!

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2322 Aufrufe
152 Wörter
125 Tage 4 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/23/buergermeisterwahl-in-alfdort-zwei-von-drei-kandidaten-stellten-sich-vor/