Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

LG Staufen: Neue Bestleistungen in Sindelfingen

Foto: LG Staufen

Beim Meeting im Sindelfinger Glaspalast sind wieder einmal viele Leichtathleten der LG Staufen vertreten gewesen, um Wettkampfpraxis für die kurze Hallensaison zu sammeln. Dabei erzielten die Rot-​Weißen einige Bestleistungen und präsentierten sich damit gut gerüstet für die anstehenden Meisterschaften.

Freitag, 24. Januar 2020
Alex Vogt
1 Minute 0 Sekunden Lesedauer

Über 60 Meter schafften es Julian Abele und Tobias Schroth in das B-​Finale. Abele stellte dabei in 7,21 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit auf und ist damit nur noch sechs Hundertstelsekunden von der Norm für die Deutschen Meisterschaften entfernt. Auch die weiteren Starter der LG Staufen glänzten über diese Distanz mit Bestleistungen. Tri Dung Luu, Hannes Balint und Lukas Wagner stellten ebenfalls neue Bestzeiten auf.
Über 200 Meter war erneut Abele der schnellste Starter im rot-​weißen Dress. Er stellte hier in 23,22 Sekunden ebenfalls eine Bestleistung auf und platzierte sich am Ende auf Rang drei. Aber auch Schroth, Luu, Wagner und Balint durften sich hier über neue Bestzeiten freuen.
Gleich vier Runden musste Nils Fleischer über 800 Meter absolvieren. Dabei blieb er nur knapp über der Zwei-​Minuten-​Marke, stellte in 2:00,10 Minuten eine neue Hallenbestleistung auf und wurde in der Gesamtwertung Zweiter. Ebenfalls eine Bestmarke gelang Lukas Toss im Hochsprung. Er überquerte hier 1,78 Meter und wurde Zweiter. Einziger Starter bei den Männern war Dominik Petzold. Nach etwas mehr als einem Jahr Wettkampfpause überzeugte er vor allem im Hochsprung mit 1,90 Metern. Aber auch im Weitsprung zeigte er gute Ansätze.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 25. Januar.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

3102 Aufrufe
243 Wörter
64 Tage 14 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/24/lg-staufen-neue-bestleistungen-in-sindelfingen/