Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Menschen aus dem Raum Gmünd unterwegs in Australien

Fotos: pr

Die verheerenden Brände in Australien nehmen kein Ende, nach heftigen Regenfällen hat sich die Lage nun wieder zugespitzt. 240 000 Menschen wurden bisher zur Evakuierung aufgefordert, auch zahlreiche Touristen sind von den Buschbränden betroffen. Auch für vier junge Menschen aus dem Gmünder Raum bedeutet der aktuelle Australien– Aufenthalt, dass sie von der zuvor geplanten Route abweichen müssen. Eine Stornierung der seit langem geplanten Reise kam für sie aber zu keinem Zeitpunkt in Frage.

Samstag, 25. Januar 2020
Nicole Beuther
54 Sekunden Lesedauer

Fast täglich steht Birthe Kanzler aus Täferrot mit ihren Kunden in Kontakt. Sie hat sich auf Neuseeland– und Australien-​Reisen spezialisiert und ist froh, dass sich derzeit niemand von ihren Kunden in dem stark betroffenen Gebiet, beispielsweise in der Küstenstadt Mallacoota, aufhält. Hier musste die Marine Menschen in Sicherheit bringen, die sich an den Strand gerettet hatten. Jonas Herrmann (Waldstetten) und Felix Beyerle (Rehnenhof) sind weit weg von den großen Bränden. Doch der Rauch, der durch den Wind rasch von einer Region zur nächsten getragen wird, ist für sie in Australien fast zum ständigen Begleiter geworden. Auch Kim, die gebürtig aus Bargau stammt, und Natascha aus Mühlacker-​Lienzingen haben zu keinem Zeitpunkt daran gedacht, ihren Urlaub abzubrechen.

Warum es für die jungen Menschen trotz allem ein schöner Urlaub ist und welche Eindrücke sie der Rems-​Zeitung mitgeteilt haben, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

3392 Aufrufe
218 Wörter
31 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/25/menschen-aus-dem-raum-gmuend-unterwegs-in-australien/