Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gmender Fasnet: Wendelin Schmid übernimmt Präsidentschaft bei Prunksitzung

Foto: edk

Der Gmünder OB kommt aus Weiler in den Bergen, nun ist auch der Sitzungspräsident der AG Gmender Fasnet ein waschechter Weilermer: Wendelin Schmid wird am Freitag, 7. Februar, das Publikum im voraussichtlich ausverkauften Stadtgarten durch das Programm des ersten Saisonhöhepunkts in der Fasnetshochburg Schwäbisch Gmünd führen.

Mittwoch, 29. Januar 2020
Heino Schütte
35 Sekunden Lesedauer

Diese überraschende „Personalentscheidung“ gab am Dienstag Eberhard Kucher, Präsident der AG Fasnet, bekannt. Dankenswerterweise habe sich Wendelin Schmid, beliebtes Urgestein der Fasnet, bereit erklärt für Sitzungspräsident Daniel Maier in die Bresche zu springen, der gesundheitsbedingt in diesem Jahr diese Hauptrolle nicht einnehmen könne, jedoch im Hintergrund mit Leidenschaft bei der Sache sei. Erneut wartet ein vierstündiges Programm der guten Laune auf die Gäste. Eberhard Kucher zeigt sich mit dem Kartenvorverkauf (im i-​Punkt am unteren Marktplatz) sehr zufrieden. Wer noch dabei sein will, möge sich beeilen. Im Stadtgarten mit Saalerweiterung sind nur noch wenige Plätze und Tische frei.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1401 Aufrufe
143 Wörter
160 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/29/gmender-fasnet-wendelin-schmid-uebernimmt-praesidentschaft-bei-prunksitzung/