Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TSV Alfdorf/​Lorch verstärkt sich zur neuen Saison mit Benjamin Röhrle

Foto: TSV

Erneut ist es dem TSV Alfdorf/​Lorch gelungen, einen guten Handballer mit Erfahrung aus höheren Ligen für sich zu gewinnen. Benjamin Röhrle kommt zur Saison 20/​21 vom Oberligisten TSV Weinsberg.

Donnerstag, 30. Januar 2020
Timo Lämmerhirt
48 Sekunden Lesedauer

Hierhin wechselte der wurfgewaltige Rückraumspieler im vergangenen Jahr, nachdem das Oppenweilener Urgestein über ein Jahrzehnt beim TV großen Anteil daran hatte, dass sein Heimatverein von der Württembergliga bis in die 3. Liga aufstieg und sich dort etablierte.
Erste Gespräche zwischen Röhrle und den TSV-​Verantwortlichen gab es schon Ende Herbst, letztlich wurden die Gespräche Anfang dieses Jahres zwischen Jochen Heller, Sportlicher Leiter des TSV, und Benjamin Röhrle erfolgreich zum Abschluss gebracht.
Bei den Gedanken, sich Alfdorf/​Lorch anzuschließen, spielte es auch eine nicht ganz unwichtige Rolle, dass Benjamins Bruder Sascha beim TSV als Kreisläufer zu den Leistungsträgern gehört und somit auch handballerische Familienzusammenführung betrieben werden konnte.
Mit der Qualität des 31-​jährigen Halbspielers bekommt Alfdorf/​Lorch nochmals eine starke Option in Angriff und Abwehr, um in der nächsten Saison noch flexibler und stabiler auftreten zu können.
Der TSV hat das große Ziel, sich für die eingleisige Württembergliga zu qualifizieren und hier dann auch eine gute Rolle zu spielen. Dafür wird die Kaderplanung für die nächste Spielzeit ausgelegt.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

675 Aufrufe
193 Wörter
24 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/30/tsv-alfdorf-lorch-verstaerkt-sich-zur-neuen-saison-mit-benjamin-roehrle/