Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Obergröningen

Zwergziegen: Wo Damen Bart und Hörner tragen

Fotos: dw

Wenn Susanne und Martin Senger in Obergröningen die Tür zum ehemaligen Kuhstall öffnen, dann betritt der Besucher ein Ziegenparadies. Vor 15 Jahren entschied sich die Familie die Milchviehhaltung aufzugeben, aber ganz ohne Tiere wollten die Sengers nicht leben.

Donnerstag, 30. Januar 2020
Heinz Strohmaier
23 Sekunden Lesedauer

Bei einem Besuch auf dem Schaubauernhof der Stuttgarter Wilhelma entdeckten sie westafrikanische Zwergziegen, und beide bestätigen; „Das war Liebe auf den ersten Blick“. Von da an wussten sie, wie sie ihren Stall am Ortsende von Obergröningen wieder mit Leben füllen konnten. Aber dazu musste dieser umgebaut werden.
Die ganze Geschichte am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

911 Aufrufe
94 Wörter
59 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/30/zwergziegen-wo-damen-bart-und-hoerner-tragen/