Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

2. Gmünder Dartmeisterschaften: Das Programm steht

Dieses Schriftlogo ergänzt das pfeilwerfende Gmünder Einhorn perfekt. Grafik: RZ

Ende dieses Monats ist es endlich soweit: die Gmünder Dartmeisterschaften starten am 29. Februar in ihre zweite Runde. Um 11 Uhr wird die Gemeindehalle Göggingen ihre Pforten öffnen, damit sich die über 100 Teilnehmer schon einmal warmspielen können.

Freitag, 31. Januar 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 24 Sekunden Lesedauer

Um 12 Uhr etwa beginnt die Veranstaltung mit einigen Grußworten der Organisatoren sowie einem Grußwort von Sportbürgermeister Joachim Bläse und Göggingens Bürgermeister Walter Weber. Diese beiden werden schließlich auch die Protagonisten im Eröffnungsspiel sein, in dem sie gegen Leinzells Bürgermeister Ralph Leischner, der bei der Premiere siegte, Klaus Arnholdt (Leiter des Amts für Bildung uns Sport) sowie Heinz Strohmaier (Redaktionsleiter bei der Rems-​Zeitung) antreten werden. Danach beginnt die Gruppenauslosung, ehe es direkt im Anschluss an die Boards geht. In der Gruppe treten die Darter im 501 Single Out gegeneinander an. Wer zuerst zwei Legs gewonnen hat, ist der Sieger des Duells.
Nach der Gruppenphase wird es ein Kurzinterview mit dem Heubacher Darts-​Experten Kevin Barth geben, der als Redakteur bei der vergangenen Darts-​WM live vor Ort aus dem Londoner Ally Pally berichtet hatte. Barth wird im Anschluss auch das Duell von fünf ausgelosten Teilnehmern moderieren, die um VIP– sowie Stehplatz-​Tickets für den 1. FC Heidenheim sowie VIP-​Tickets für Frisch auf! Göppingen gegeneinander antreten werden. Danach geht es in die K.o.-Phase, in der sich die Teilnehmer schließlich im 501 Masters Out duellieren werden.
Davor, um etwa 14 Uhr, wird der erste von zwei Steeldarts-​Wettbewerben gestartet. Mitmachen kann jeder, nicht nur die Teilnehmer, und der Sieger darf sich jeweils über einen Geldbetrag sowie einen Pokal freuen. Den ganzen Tag über haben Besucher und Teilnehmer gleichermaßen die Möglichkeit, sich von Tattooartist Miley aus dem Gold & Silver-​Tattoostudio aus Gmünd tätowieren zu lassen. Auch sie hat das Darts-​Fieber längst gepackt, einige Darts-​Motive hat sie in ihre Kreationen bereits einfließen lassen. Für diejenigen, die ihre Kinder mitbringen möchten, wird ein kleiner Spielbereich zur Verfügung gestellt.
Der beste Gmünder Darter darf sich über 350 Euro, den Wanderpokal der Stadt Schwäbisch Gmünd sowie einen eigenen Pokal freuen.

Anmeldungen laufen weiterhin: Mail mit Name, Alter und Wohnort an sport@​remszeitung.​de

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

817 Aufrufe
339 Wörter
25 Tage 6 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/31/2-gmuender-dartmeisterschaften-das-programm-steht/