Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Alfdorf

Was sagen die drei Kandidaten über den Wahlkampf in Alfdorf?

Foto: gbr

Nun befindet sich der Wahlkampf in Alfdorf auf der Zielgeraden. Die RZ wollte von den drei Kandidaten Michael Segan, Thomas Hornauer und Ronald Krötz wissen, wie aus ihrer Sicht das Werben um die Stimmen gelaufen ist. Die Antworten stehen am 31. Januar in der Zeitung!

Freitag, 31. Januar 2020
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Diese vier Fragen zum Bürgermeisterwahlkampf in Alfdorf stellte die Rems-​Zeitung den drei Kandidaten:
1. Welche ganz konkreten Wünsche haben die Bürgerinnen und Bürger für die kommenden acht Jahre geäußert?
2. Gab es persönliche Kritik – und wie konnten Sie diese entkräften?
3. Warum sollen die Wählerinnen und Wähler am Sonntag bei Ihrem Namen ein Kreuzchen machen?
4. Welche Projekte werden Sie als erstes angehen, nachdem Sie am Sonntag die Wahl gewonnen haben?

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
AlfdorfTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1048 Aufrufe
118 Wörter
27 Tage 1 Stunde Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/31/was-sagen-die-drei-kandidaten-ueber-den-wahlkampf-in-alfdorf/