Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Mindestens 64 Spieler bei der neunten Single-​Darts-​WM am Start

Archivfoto: läm

Mittlerweile ist es fast schon Tradition: An diesem Samstag steigt die bereits neunte Auflage der Single-​Darts-​WM im Fenschderle in Göggingen. Es ist nach den Gmünder Dartmeisterschaften das größte Dartturnier im Gmünder Raum.

Samstag, 04. Januar 2020
Timo Lämmerhirt
1 Minute 10 Sekunden Lesedauer

Auch diesmal haben sich wieder 64 Darter angemeldet, die um den begehrten Siegerpokal sowie ein stattliches Preisgeld kämpfen werden. Sollten unerwartet weitere Anmeldungen eintrudeln, dann könnten die Organisatoren sogar noch einmal aufstocken. Titelverteidiger ist Moritz Boger, der für die Gögginger Mannschaften DC Underdogs sowie Chaos am Board an den Start geht.
„Ich erwarte wie immer eine tolle Veranstaltung. Wir haben auch diesmal wieder eine große Resonanz bezüglich dieses Turniers erhalten. Der Plan ist schon seit Tagen voll. Es ist eine schöne Entwicklung, die dieses Turnier genommen hat“, freut sich Vjekoslav Balaz, Organisator dieses Turniers und zugleich Vorsitzender des ortsansässigen Dartclubs Over the Tops.
„Die Darts-​WM ist nun vorbei und nun sind die Spieler froh, endlich wieder selbst ans Board zu können.“
Organisator Vjekoslav Balaz
Wie immer wird auch in diesem Jahr zunächst im Gruppenmodus gespielt. So erhält jeder Spieler, ganz gleich welcher Stärke, genügend Partien, die er zu absolvieren hat. Dieser Modus hat sich bewährt, wird auch bei den Dartmeisterschaften so praktiziert, so dass kein Spieler nach seiner ersten Niederlage gleich nach Hause muss. „Die Leute warten schon auf dieses Turnier. Der Termin ist perfekt, passt voll rein. Die Darts-​WM ist nun vorbei und nun sind die Spieler froh, endlich wieder selbst ans Board zu können“, so Balaz. An Altbewährtem soll man festhalten, so wird auch diesmal wieder jeder Teilnehmer unter der Flagge eines ihm zugelosten Landes antreten, was den Namen Weltmeisterschaft in Göggingen mit einem großen Augenzwinkern rechtfertigt.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Samstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1136 Aufrufe
282 Wörter
45 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/4/mindestens-64-spieler-bei-der-neunten-single-darts-wm-am-start/