Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Waldstetten gewinnt Dreikönigsturnier in Straßdorf

Fotos: cal

Landesligist TSGV Waldstetten hat das traditionelle Hallenfußballturnier des TV Straßdorf gewonnen — und dabei bis zum Finale überzeugt. Die größte Überraschung aber lieferten die Gastgeber selbst, die mit beiden Teams im Halbfinale standen.

Montag, 06. Januar 2020
Rems-Zeitung, Redaktion
35 Sekunden Lesedauer

Waldstetten hatte alle Gruppenspiele „zu Null“ gewonnen und auch im Viertelfinale den TSV Mutlangen mit 8:0 weggeputzt. Lediglich im Halbfinale kassierte man beim 4:1 gegen Durlangen einen Gegentreffer. Im anderen Halbfinale stand überraschend der TV Straßdorf II, der zum Auftakt der Gruppenspiele Titelverteidiger SF Lorch mit 2:0 besiegt hatte. Hier traf man auf die eigene erste Mannschaft und hätte eigentlich nach regulärer Spielzeit schon gewinnen müssen. Erst im Neunmeterschießen setzte sich die Zweite dann mit 7:6 durch.
Ganz eng ging es im Endspiel her, das Waldstetten am Ende nicht unverdient mit 1:0 gewann. Im kleinen Endspiel musste sich der TV Straßdorf eins dem FC Durlangen mit 2:3 geschlagen geben.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1442 Aufrufe
141 Wörter
93 Tage 13 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/6/waldstetten-gewinnt-dreikoenigsturnier-in-strassdorf/