Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Rems-Murr

Tödlicher Bahnunfall

Kurz nach 8 Uhr am Donnerstag wurde in Geradstetten auf Höhe der Sportanlagen ein Mann von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Der Bahnverkehr zwischen Winterbach und Geradstetten musste vorübergehend eingestellt werden.

Donnerstag, 09. Januar 2020
Heinz Strohmaier
17 Sekunden Lesedauer

Die Polizei teilte mit, dass seit etwa 10:25 Uhr der Bahnverkehr wieder läuft. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Momentan gibt es nach Auskunft der Polizei aber keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1877 Aufrufe
68 Wörter
50 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/1/9/toedlicher-bahnunfall/