Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Feuerwehreinsätze: Vermeintlicher Gebäude– und ein echter Pkw-​Brand

Symbolfoto: hs

Die Abteilungen Innenstadt, Bettringen und Straßdorf der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd wurden am Samstag zu zwei Einsätzen gerufen.

Sonntag, 11. Oktober 2020
Heino Schütte
27 Sekunden Lesedauer

Am Schapfenbach in Bettringen wurde am Morgen ein Wohnhausbrand gemeldet. Dieser entpuppete sich jedoch als Reisighaufen, der in einer nahen Kleingartenanlage kontrolliert abgebrannt wurde. Der Zeuge, welcher die Feuerwehr alarmierte, hatte jedoch richtig gehandelt, weil es aus der Distanz tatsächlich so aussah, dass sich da gerade ein Gebäudebrand entwickelt. Am Abend dann Alarm für die Straßdorfer Feuerwehr. In der Alemannenstraße hatte ein Pkw aufgrund eines technischen Defekts am Motor Feuer gefangen. Mittels eines Feuerlöschers konnte jedoch ein Anwohner den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits eindämmen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1186 Aufrufe
108 Wörter
8 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/11/feuerwehreinsaetze-in-gmuend-vermeintlicher-gebaeude--und-ein-echter-pkw-brand/