Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Peter und der Wolf wird im Prediger gezeigt

Foto: LTT, Martin Sigmund

Eines der beliebtesten musikalischen Märchen für Kinder präsentiert das Gmünder Kulturbüro am Sonntag, 18. Oktober, um 14.30 Uhr im Kulturzentrum Prediger: „Peter und der Wolf“ – frei nach Sergej Prokofjew.

Mittwoch, 14. Oktober 2020
Eva-Marie Mihai
34 Sekunden Lesedauer

Zu Gast ist das Landestheater Tübingen, das Familien mit Kindern ab 6 Jahren einlädt, die spannende Geschichte über Mut, Teamwork und das starke Band der Freundschaft live zu erleben.

Wie oft hat der Großvater seinen Enkel Peter schon ermahnt, nach dem Spielen im Freien stets das Gartentor zu schließen – nicht, dass der hungrige Wolf hereinkommt, der im Wald sein Unwesen treibt. Trotzdem lässt Peter es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem Vogel, der Ente und dem Kater auf der großen Wiese den aufkommenden Frühling zu genießen. Alles könnte so schön sein, würde nicht der Wolf in dem Jungen mit seinen Tieren das ideale Festmahl erblicken.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

593 Aufrufe
138 Wörter
7 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/14/peter-und-der-wolf-wird-im-prediger-gezeigt/